WildeGrillerei Holzspalter

SKU: 100105 ISBN: 4260756461739
Keine Bewertungen Keine Bewertungen

Klein aber fein: Unser manueller Holzspalter für Kaminholz ist klein genug, um ihn zum Campen mitzunehmen, aber stark genug, um ohne großen Kraftaufwand deinerseits Holzscheite in Anzündholz für Grill, Kamin, Pizzaofen oder Lagerfeuer zu verwandeln. Dabei verwendet er keine scharfen oder beweglichen Klingen – so kann die ganze Familie beim Holzhacken mitmachen. 

Spalte dein Brennholz schnell und kinderleicht mit unserem tragbaren Holzspalter. 

Innendurchmesser: 17 cm 
Rahmenhöhe: 31 cm 
Gewicht: 2,6 kg 

für Holzstücke bis zu 16 cm Durchmesser und 28 cm Länge 

 

€39,99 €49,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

weitere Zahlungs- und Versandinformationen

 
€39,99 €49,00Sie sparen €9,01
 
 

Produktbeschreibung

Mit unserem Holzspalter wird die Vorbereitung deines nächsten gemütlichen Abends vor dem Kamin oder am Grill zum Kinderspiel: Ohne große Anstrengung spaltest du dein Brennholz und musst dabei nicht um deine Finger bangen. Denn unser Holzspalter nutzt keine scharfen oder beweglichen Klingen. Du legst lediglich einen Holzscheit auf die feststehende, stumpfe Klinge und schlägst von oben mit einem Hammer oder einem anderen Holzscheit dagegen, bis das Stück Holz gespalten ist. Der Vorgang wird so oft wiederholt, bis die gewünschte Größe Anzündholz erreicht ist. Du benötigst keine Axt - somit ist der Vorgang des Holzhackens mit unserem Holzspalter nicht nur sicherer, sondern auch schonender für Arme und Rücken.


Aus pulverbeschichtetem Stahl gefertigt, hält unser Holzspalter jedem Wetter und jedem Stoß stand. Er kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden. Wer es stabiler mag, kann die Bolzenlöcher am Fuß nutzen, um den Holzspalter an einem Baumstumpf oder ähnlichem zu befestigen. Wir bevorzugen den Holzspalter allerdings mobil, so ist er für jedes (Grill-)Abenteuer ruckzuck einsatzbereit.


Mit dem WildeGrillerei Holzspalter bist du in guten Händen für sichere und unbeschwerte Momente am Feuer.


Anwendungstipps:

Je nach Holzart kann es besser sein, das Holz nass oder trocken zu spalten. Harthölzer wie Buche, Birke oder Eiche lassen sich leichter im frischen Zustand teilen und können gerne etwas feuchter sein. Weiche Hölzer wie Fichte, Kiefer oder Tanne sollten hingegen trocken sein und müssen daher vorm Spalten erstmal einige Monate gelagert werden.

Frost lässt Holz übrigens schön brüchig werden, so geht das Holzhacken an frostigen Tagen noch viel leichter von der Hand.

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)